Mittwoch 12 Dezember 2018
Text Size

Antholz, 23.01.2010

Im Anschluss an den Biathlon-Sprintwettkampf der Herren fand Lukas Hofer, Mitglied der ital. Biathlon-Nationalmannschaft, etwas Zeit für mich.  Lukas, freundlich wie immer und gut gelaunt, obwohl er mit seiner Platzierung nicht zufrieden war, nahm dann mein neues Buch in Empfang. Auch für ein Foto und einen kleinen Plausch fand sich genügend Zeit.

Beim Fotoshooting vor etwa einem Jahr war Lukas so freundlich und stand mir als "Fotomodell" geduldig für mein Buch bei seinem Training zur Verfügung. Lukas zeigt uns im Buch die Technik die man braucht um schnell in den "Anschlag" zu kommen, zu schießen und sich wieder auf die Strecke zu machen. Bei ihm sieht das so leicht aus, nur bei mir will das nicht so gelingen ...

Lieber Lukas, herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg ...